Teneriffa Insider Tipps

Home delivery. Icoon van home delivery vrachtwagen

Lebensmittel liefern lassen auf Teneriffa 

Wenn ich auf Reisen bin, erkunde ich gerne lokale Supermärkte an meinem Reiseziel. Damit meine ich nicht den touristischen Tante-Emma-Laden neben dem Hotel, sondern eher die größeren Supermärkte, in denen die Einheimischen ihre Einkäufe tätigen. Es bietet einen einzigartigen Einblick in das tägliche Leben der lokalen Bevölkerung, ohne den touristischen Schnickschnack.

Auf Teneriffa befinden sich diese großen Supermärkte wie Mercadona, Lidl und Carrefour oft gerade außerhalb der Touristengebiete. Das ist also umständlich, wenn Sie kein Auto haben.

In der Regel sind sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Wenn Sie jedoch vorhaben, frische Lebensmittel zu besorgen, ist ein Bus vielleicht nicht so angenehm, wenn Sie mit fünf vollen Taschen zwischen Pendlern eingeklemmt sind.

Ein Taxi ist eine ziemlich teure Alternative. Genauso wie das Mieten eines Autos nur für den wöchentlichen Lebensmitteleinkauf.

Glücklicherweise gibt es eine erschwingliche Lösung: Sie können die Einkäufe einfach zu Ihrer (Urlaubs-)Adresse liefern lassen!

Mercadona 

Ich habe die verfügbaren Supermärkte verglichen die auf der ganzen Insel Hauslieferungen anbieten (Mercadona, Carrefour und Alcampo), und Mercadona hat sich als bester Lieferant erwiesen. Diese Kette verwendet nicht nur 100% elektrische und emissionsfreie Lieferwagen (= nachhaltig), sondern die Website, auf der Sie Bestellungen aufgeben können, ist auch in Englisch und Deutsch verfügbar. Ideal also für diejenigen, die die Landessprache nicht gut beherrschen. Die Mercadona-App ist derzeit auf den Kanarischen Inseln nicht verfügbar, aber für die Bestellung von Lebensmitteln funktioniert die Website einwandfrei.

Wie gebe ich eine Bestellung auf? 

Um Lebensmittel online bei Mercadona einzukaufen, besuchen Sie die folgende Website: https://www.mercadona.es/.

Im Menü können Sie dann die gewünschte Sprache einstellen. Geben Sie die Postleitzahl Ihrer (Urlaubs-)Adresse ein. Danach gelangen Sie zur Anmeldeseite. Die Anmeldung muss nur einmal erfolgen. Das nächste Mal, wenn Sie Lebensmittel bestellen, müssen Sie sich nur anmelden und können direkt bestellen.

Bei der Anmeldung können Sie eine ausländische Mobilnummer angeben, müssen jedoch den Ländercode angeben. Die Nummer dient hauptsächlich dazu, dass der Lieferant Sie anrufen kann, wenn er mit den Lebensmitteln an Ihrem Ferienkomplex steht und nicht genau weiß, wie er zu Ihrer Haustür gelangen kann. Es spielt auch keine Rolle, ob Sie ein Resident sind oder nicht; das Wichtigste ist, dass der Lieferant Ihre (Urlaubs-)Adresse leicht finden kann.

Versandkosten

Die Lieferkosten betragen €7,21, bei einem Mindestkauf von €50. Die Lieferung erfolgt von Montag bis Samstag zwischen 09:00 und 20:00 Uhr. Sie können die Lieferzeit selbst wählen, aber beachten Sie, dass zwischen Bestellung und Lieferung manchmal ein Tag liegen kann.

Die Zahlung ist mit Visa, Visa Electron, Mastercard und lokalen Zahlungsmethoden (für spanische Einwohner) wie 4B, 6000 und Bizum möglich. 

Anleitung 

Um den Einstieg zu erleichtern, finden Sie hier eine kurze YouTube-Präsentation:

Englische Version, niederländische Untertitel
Deutsche Version

Noch Fragen? 

Wenn Sie weitere Fragen zum Online-Einkauf von Lebensmitteln bei Mercadona haben, können Sie die gebührenfreie Kundennummer anrufen: 800 500 220 oder das Kommentarformular ausfüllen.

Bisher einige praktische Tipps. Ich hoffe, dass diese Informationen (vorübergehenden) Insel Mitbewohnern dabei helfen können, stressfrei frische Lebensmittel zu bestellen.

Liebe Grüße aus Teneriffa und ¡Hasta Pronto!     

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DE